NaturFreunde: Bürger*innen in Berlin werden Olympiabewerbung verhindern

Zur heutigen Entscheidung des Präsidiums zur Olympiabewerbung von Berlin oder Hamburg erklärt der stellv. Landesvorsitzende und Mitglied im Bündnis „NOlympia Berlin“, Uwe Hiksch:

NaturFreunde: Bürger*innen in Berlin werden Olympiabewerbung verhindern

-Entscheidung des DOSB-Präsidiums zeugt von Arroganz und fehlender Diskussionsbereitschaft –

naturfreunde haende geschnitten

Berlin, 28.10.14 – Dialogbereitschaft und Beteiligung der Bevölkerung von Berlin und Hamburg waren nur leere Worte. Das Präsidium des DOSB hat mit seiner heutigen Entscheidung deutlich gezeigt, dass es glaubt, eine Olympiabewerbung von Oben durchsetzen zu können. Dies wird ihm nicht gelingen.

Der DOSB hat sich in keiner Weise einer Diskussion mit Betroffenen in Berlin oder Hamburg gestellt. Vom „grünen Tisch“ haben die Funktionäre entschieden, dass sie sich bewerben wollen. Die Menschen in Berlin und Hamburg werden den Funktionären des DOSB jedoch zeigen, was sie von dieser Entscheidung halten.

Uwe Hiksch: „Mit kreativen Aktionen und Informationen werden wir diese öffentliche Geldverbrennungsmaschinerie für die Olympischen Spiele stoppen! Die NaturFreunde werden im Bündnis „NOlympia Berlin“ aktiv dafür eintreten, damit Berlin endlich seiner Verpflichtung nachkommt, den Breitensport zu fördern, die maroden öffentlichen Turnhallen und Schwimmhallen für die Bevölkerung zu sanieren und die Schulsporthallen in einen vernünftigen Zustand zu versetzen. Eine Bewerbung für Olympia würde das Geld jedoch auf wenige Großsportanlagen konzentrieren und den Verfall der Anlagen für den Breitensport weiter beschleunigen.“

Alleine im Bezirk Marzahn-Hellersdorf besteht mehr als 70 Millionen Euro Sanierungsbedarf für die Sportstätten für die Vereine und Schulen. In Berlin fehlen mehr als 300 Millionen Euro für die Sanierung der Sporthallen. In einer solchen Situation 50 Millionen Euro für die Bewerbung für die Olympischen Spiele aus den Fenster zu werfen und viele Milliarden Euro in die Infrastruktur zur Durchführung der Olympischen Spiele zu investieren, ist nicht akzeptabel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s